Infotag am 04.03.2020 in Berg / Farchach (Landkreis Starnberg)
Milch mit Mehrwert – Möglichkeiten der hofeigenen Milchverarbeitung

Käseprobe an einem Laib Käse ziehen
Das AELF Fürstenfeldbruck lädt am 4. März 2020 zu einem Infotag über hofeigene Milchverarbeitung ein. Was sollten Milchviehhalter im Vorfeld wissen, wenn sie beabsichtigen, aus ihrer hofeigenen Rohmilch Milchprodukte herzustellen? Die Besichtigung einer Hofkäserei gibt einen Einblick in die Praxis.

Inhalte

  • Verarbeitung von Rohmilch zu Frischmilch, Joghurt, Frischkäse und Eis
    • Voraussetzungen und rechtliche Rahmenbedingungen
    • Raumplanung und technische Einrichtung
    • Wirtschaftlichkeit und Preisbildung
  • Besichtigung der Hofkäserei "Assenhauserhof", Berg / Farchach

Referenten

  • Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. in Freising (VHM e.V.)
  • Tobias Helmer, Milch-Concept GmbH Weilheim
  • Simon und Hanna Mair, Hofkäserei Farchach
Seminarort: Gasthaus Müllers auf der Lüften, Jägerberg 20, 82335 Berg
Teilnahmegebühr: 20 €

Anmeldung
Bitte melden Sie sich online bis zum 12. Februar 2020 an.

Ansprechpartnerin

Annemarie Pentenrieder
AELF Fürstenfeldbruck
Kaiser-Ludwig-Straße 8a
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 3223-320
Fax: 08141/3223-555
E-Mail: poststelle@aelf-ff.bayern.de