Walderlebnisse auf eigene Faust
Ausstellungen und mehr

Das Gelände des Walderlebniszentrums bietet allen Naturbegeisterten und Forschern eine Vielzahl an spannenden und interessanten Erlebnissen rund um das Thema Wald und dessen Bewohner. Besuchen Sie doch einmal selbst unser Gelände und erkunden Sie dabei unser Wildschweingehege, unsere verschiedenen Ausstellungen und unser Wald-Café.

Das Wald-Café

Öffnungszeiten

Café im WaldZoombild vorhanden

Das Wald-Café unter der Woche

Auf unserem Gelände im Zentrum des Gartens, umgeben von alten Eichen, betreibt unser Förderverein ein idyllisch gelegenes Wald-Café. Bei schönem Wetter an Wochenenden und Feiertagen werden Ihnen hier warme, wie kalte Getränke und frische selbstgemachte Waffeln angeboten.
Angegliedert an das Wald-Café finden Sie das Hauptgebäude des Walderlebniszentrum-Teams sowie die barrierefreien Besuchertoiletten.

Förderverein

Der Förderverein „Freunde und Förderer der Grünwalder Sauschütt e.V.“, gegründet 1997, unterstützt unser Zentrum durch finanzielle Förderungen. Hierdurch können nicht nur neue Projekte auf dem Gelände umgesetzt, sondern auch Alte gepflegt werden.
Helfen auch Sie dabei unser Zentrum zu erweitern und zu verbessern durch eine Mitgliedschaft im Verein oder mit einer Spende!
Bankverbindung: Kreissparkasse Grünwald
IBAN: DE65 7025 0150 0009 3104 91

Der historische Pavillon

Von König Max II. 1863 als Jagd-Pavillon errichtet, beherbergt unser historischer Pavillon heute die Ausstellung über Artenvielfalt des Waldes und die Bedeutung für Mensch und Natur.
Informationen zur Ausstellung

Anlässlich des Themas „Biodiversität – Vielfalt erleben“ haben wir seit letztem Jahr eine neue Ausstellung bei uns. Biodiversität, gerne als Vielfalt des Lebens bezeichnet, umfasst drei Aspekte: Die Vielfalt der verschiedenen Arten, die genetische Vielfalt innerhalb der Arten und der Ökosysteme. In der Ausstellung werden diese drei Bereiche mittels verschiedener Aktionen dargestellt. Zum Entdecken gibt es sowohl Sehens- als auch Wissenswertes sowie Modelle die zum Ausprobieren einladen.
Die Ausstellung wächst exponentiell - sprich: Immer wieder kommen neue Elemente dazu. Freuen Sie sich auf mehr.

Terrarium vor Pavillon

Froschterrarium

Pavillon

Historischer Pavillon

Pavillon im Wald

Sitzgelegenheit am Pavillon

Schaukasten mit Tieren

Artenvielfalt Tiere

Schaukasten im Museum

Ausstellung im Pavillon zur Biodiversität

Ausgestopfte Tiere auf Baumstamm

Entdecke die Tiere in der Höhle!

Fisch

Aquarium mit heimischen Fischen

Der Panoramasaal

Der im Garten 2014 erbaute Panoramasaal ist ein Tagungsraum für forstliche Veranstaltungen. Seit Juni gibt es eine Fotoausstellung mit einer Vielzahl an verschiedenen Biotopbäumen im Panoramasaal zu sehen. Alle abgelichteten Bäume stammen aus unserer schönen Heimat, den Landkreisen München und Ebersberg und wurden im Rahmen des letztjährigen Fotowettbewerbes zur „Biodiversität“ abgelichtet.

Modernes Gebäude im Wald

Panoramasaal

Blick in Wald aus Saal

Schöne Aussicht

Blick auf ein modernes Gebäude im Wald

Blick nach drinnen

Im Insektenhaus

Gerade zu den verschiedenen Jahreszeiten gibt es im Insektenhaus viel zu entdecken. Neben lebenden Bienenvölkern und anderen spannenden Naturphänomenen kann die heimische Vogelwelt ganz nah beobachtet werden. Wenn Sie unser Insektenhaus gerne entdecken möchten, können Sie sich den Schlüssel bei uns im Hauptgebäude des Gartens abholen. Sprechen Sie uns einfach an.

Häuschen im Wald

Insektenhaus im Sommer

Holzsteg zum Häuschen im Wald

Willkommen Insektenhaus

Insektenhotel

Insektenhotel

Holzzimmer von innen

Innenbereich Insektenhaus

Bienenvolk von oben

Blick ins Bienenvolk

Mikroskope auf Tisch

Kleine Tiere ganz groß

Der Pavillon in der Laufzorner Straße 45

Etwas abseits gelegen vom eigentlichen Zentrum bietet der Pavillon im Garten der Laufzorner Straße 45 eine etwas andere Sammlung zum Thema Wald.
Nachdem unser Pavillon längere Zeit eine Ausstellung rund um die Welt der Lebensmittel beherbergte, gibt es jetzt etwas Neues. Als Projekt eines unserer FÖJ´ler entstand eine ganze neue Ausstellung. Die mit dem Titel „Palmöl – flüssiges Gold“ benannte Sammlung greift neben der Beschreibung was Palmöl überhaupt ist, auch unter anderem ein umstrittenes Thema zur Regenwaldrodung mit auf.
Neugierig geworden? Dann besuchen Sie die Ausstellung einmal selbst. Den Pavillon im Garten der Laufzorner Straße 45 finden Sie etwa einen Kilometer entfernt vom Zentrum.

Holzpavillion mit Garten

Ausstellung im Pavillon der Laufzorner Str. 45

Ein junger Mann arbeitet am Boden eines Holzzimmers

Unser FÖJ´ler Niklas beim Erstellen der Ausstellung

Zimmer mit Ausstellungsobjekten

Teilbereich „Herkunft“ der fertigen Ausstellung

Weitere Informationen